speaker-photo

Miriam Flader

Sinnlicht Yoga

‚Form follows function‘ ist als Designleitsatz bekannt. Das heisst, die äußere Form soll sich aus dessen Funktion ableiten. Auch Yin Yoga ist eine Praxis bei der die individuelle Anatomie des/der Schüler*in, sowie die Erfahrung und das Spüren in den Haltungen darüber entscheidet, wie sie ausgeführt werden.

Wir nutzen die Haltungen, um im Körper anzukommen und nicht den Körper, um in die Haltungen zu kommen. Als gelernte Designerin ist Miriam über ein Psychologiestudium zum Yoga gekommen und hat während ihrer Ausbildung zur Vinyasa Yogalehrerin (RYT 500) Yin Yoga für sich entdeckt und eine Ausbildung absolviert. Im 'Yin Flow' kombiniert sie Elemente aus dem Vinyasa Yoga mit den heilsamen und nährenden Qualitäten des Yin Yoga.

18:45 - 20:00

Samstag #1 Studio

Yin Yoga